Hundekottütenständer

2011

Mehr Sauberkeit in der Gartenvorstadt !

Unter diesem Motto stellte der „Initiativkreis Gartenvorstadt“ im März 2009 an sechs Standorten dieses Stadtteils und dem angrenzendem Kastanienhof, Hundekottütenständer auf. Es ist erfreulich, dass die Hundekottütenständer so gut angenommen worden sind. Nach zweieinhalb Jahren ziehen wir nun eine Bilanz, diese ist nicht immer nur als gut zu bezeichnen. Die Tüten liegen in Gebüschen und Hecken und selten in den Abfallbehältern. Auch werden sie gerne zweckentfremdet. Es gibt leider noch Hundebesitzer, die die Möglichkeit der Hundekottütenständer nicht nutzen. Daher bringen wir noch mal in Erinnerung, dass:

  • Gehwege,
  • Privatgrundstücke,
  • Spielplätze und
  • Rasenflächen, die nicht als Hundewiese gekennzeichnet sind,

nicht durch Hundekot verschmutz werden dürfen. Hundebesitzer, die dies nicht berücksichtigen, müssen mit einem erheblichen Bußgeld rechnen.

2016

Hunde(halter) nehmen Rücksicht!

Der Runde Tisch hatte vor ca. einem halben Jahr in der Gartenvorstadt Schilder gegen Hundekot auf Wegen und Plätzen aufgestellt. Heute können wir feststellen, dass nur noch ganz selten eine Verunreinigung der Fußwege stattfindet.

Herzlichen Dank an die Hundehalter.

Allerdings lassen jetzt einige Hundehalter vermehrt ihre Hunde auf den Wiesenflächen zwischen den Mehrfamilienhäusern ihr Geschäft verrichten. Bitte denken Sie daran, dass dort oft die Kinder spielen, die dann in die Hundehaufen treten. Es fällt auf, dass die meisten Hundehalter beim Gassi gehen die Hundeabfalltüten, (die es kostenlos im Stadtteilzentrum am Erlenweg gibt) bei sich tragen und diese auch benutzen.

Oftmals werden Kinder mit ihren kleinen Hunden angetroffen. Die Kinder haben noch nicht den Sinn für Sauberkeit und lassen die Tiere dann doch noch ihr Geschäft an unpassender Stelle machen. Befragten Kindern ist bisher nicht bekannt, dass es Hundetüten gibt, ganz abgesehen davon, dass sie vermutlich ohne entsprechende Aufklärung nicht richtig damit umgehen können. Deshalb die Bitte an die Eltern: Lassen Sie Ihre Kinder nicht alleine mit den Hunden Gassi gehen.

Hundekottütenspender

Presse 2014

Neue Schilder

Flyer Hunde

15.04.2015 Pfadfinder klären auf